GAG

5 Gründe für langsames Internet und deren Behebung

Am 11.April 2020 / In Netz

Undraw server down red

Glücklicherweise ist die Antwort ein eindeutiges Ja! Die GAG, und alle anderen Kabelnetze auch, setzen alles daran, den Kundinnen und Kunden eine überragende Netzwerkleistung zu bieten und uns alle in Verbindung zu halten. Sie fragen sich jedoch möglicherweise immer noch, warum Ihre Verbindung manchmal langsam zu sein scheint? Diese fünf einfachen Lösungsvorschläge können helfen, die Ursache zu ermitteln:

Kein optimaler Standort von Modem/Router

Wenn Modem/Router im Schrank, Keller, hinter Möbeln etc. installiert sind, kann dies die Geschwindigkeit deutlich verlangsamen.

Zu viele Geräte sind im Netzwerk eingeloggt

Zu viele Personen im Haushalt verwenden das Netzwerk (Arbeiten, Streamen, Schreiben, Gaming etc.) und verlangsamen so die Geschwindigkeit. Falls die abonnierte Bandbreite nicht ausreicht, wechseln Sie auf die nächst höhere Abogeschwindigkeit.

Die verwendeten Router und Endgeräte sind veraltet

Veraltete Router mit schlechter WiFi-Qualität (alte WiFi-Technologie/Standards/Protokolle) können das Internet verlangsamen. Das Herunterladen von Software-Updates kann helfen. Investieren Sie von Zeit zu Zeit in neue Geräte.

Eventuell verwenden Sie die gleichen WiFi-Kanäle wie Ihr Nachbar?

Eine grosse Distanz zwischen Nachbars Modem/WiFi-Router und Ihren Geräten hilft. In Wohnquartieren und insbesondere in Mehrfamilienhäusern finden sich schnell mal 10-50 WiFi-Netze! Ihr Router muss dann jeweils einen freien Platz im Spektrum finden, was ebenfalls das Internet verlangsamt. Setzen Sie bei Einstellungen WiFi-Kanal auf AUTO.

Starten Sie Ihren Router öfters mal neu

Reguläres Rebooten des Routers und Herunterladen von Firmware-Updates helfen langsames Internet zu verbessern.

Erwägen Sie, die obigen Vorschläge mit Ihren Freunden und Bekannten zu teilen, um denjenigen zu helfen, die weniger technisch versiert sind.